Herbstveranstaltung 2022

Datum: 10. Oktober 2022 / Einlass: 17:15 Uhr / Beginn: 18:00 Uhr

Zeitenwende und Klimakrise:  Was daraus für die Energiewende folgt

Die Dringlichkeit der Energiewende

Der Krieg in der Ukraine und der folgende starke Anstieg der Energiepreise haben Klimaschutz und Energiewende international zu einem hochpriorisierten Thema gemacht. Wirtschaft wie Verbraucherinnen und Verbraucher stehen vor großen, nicht nur materiellen Herausforderungen. Alle Akteure müssen sich dringend neu orientieren, um einerseits die Klimaziele zu erreichen und zugleich wirtschaftlich handlungsfähig zu bleiben.

Wettbewerbsfähig bleiben

Für Unternehmen wird erfolgsbestimmend, wie gut ihnen die Energiewende gelingt. Es stellen sich daher wichtige Fragen: Wie kann die energiepolitische Neuorientierung für die Zukunft aussehen? Welcher Weg ist auch aus ökonomischer Sicht langfristig gangbar? Können Energiepreise mit den richtigen Maßnahmen mittelfristig gesenkt werden? Welchen Beitrag werden Verbraucherinnen und Verbraucher, aber auch die Wirtschaft leisten müssen, damit die Transformation gelingt? Prof. Dr. Volker Quaschning erklärt die technischen Herausforderungen und stellt mögliche Konzepte und Lösungen vor.

Freuen Sie sich auf unseren Gastredner

Volker Quaschning setzt sich seit mehr als zwei Jahrzehnten für Klimaschutz ein. Seit 2004 ist er als Professor für Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin tätig. Quaschning erhielt mehrere Auszeichnungen für sein Engagement, darunter 2020 den Deutschen Solarpreis. Zweimal bekam er zudem Preise für erfolgreiche Wissenschaftskommunikation. Für Fernseh- und Radiojournalisten ist der Ingenieurwissenschaftler begehrter Interviewpartner, darüber hinaus betreibt er einen Youtube-Kanal und einen Podcast zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz. Der SPIEGEL führt sein neuestes Buch „Energierevolution jetzt“ in seiner Bestsellerliste.


Freuen Sie sich schon heute auf einen spannenden Vortrag und gute Gespräche!

Volker Alt - Vorsitzender des Vorstandes